Aktuelle Resultate

0:3

Damen 1. Liga

vs. FC Luzern

13:25 | 18:25 | 9:25

Mittwoch 14. Februar 2024

Spielplan

{{ calTitle }}
{{ boxTitle }}

News

Damen 1 - Volley Lugano

Samstag 10. Februar 2024

Damen 1 - Volley Lugano

Am vergangenen Samstag fand in Sarnen ein weiteres Spiel der Rückrunde statt.

Damen 1 - Volley Lugano

Samstag 10. Februar 2024

Damen 1 - Volley Lugano

Am vergangenen Samstag fand in Sarnen ein weiteres Spiel der Rückrunde statt.

Raiffeisen Volleya stand unter Zugzwang. Es mussten Punkte gegen einen Gegner auf Rang drei an. Ein Gegner nichts geringer als Volley Lugano. Volley Lugano hat in dieser Saison die letzten 13 Spiele allesamt gewonnen. Das bedeutete für Volleya ein Gegner voller Selbstvertrauen. Der Einstieg in das Spiel gelang Raiffeisen Volleya sehr gut. Nach einer 5:1 Führung kam Volley Lugano besser ins Spiel. Volley Lugano konnte die Punkte ausgleichen. Von da an war das Spiel sehr ausgeglichen. Volleya servierte stark, konnte aber in der Defense nicht überzeugen. Daher war es für das Heimteam sehr schwer stark anzugreifen. In der Mitte des ersten Satzes verlor Volleya kurz den Fokus und begann mehrere Fehler, welche nicht sein mussten. Somit ging der Satz an das Team aus Lugano. Raiffeisen Volleya hat den Kopf nicht hängen gelassen und im zweiten Satz mit viel Power und Elan gestartet. Das Spiel war weiterhin sehr hart umkämpft. Leider gelang es dem Heimteam auch in diesem Satz nicht die Führung, welche in der Mitte des Satzes erkämpft wurde, nachhause zu bringen. Im letzten Satz ging es spannend weiter. Volleya konnte auch in diesem Satz leider nicht die Führung übernehmen und verlor so das Spiel mit 3:0. Für Raiffeisen Volleya Obwalden bedeute das, die nächsten Spiele zu gewinnen um den Ligaerhalt zu sichern.

Damen 1 - VB Therwil

Samstag 3. Februar 2024

Damen 1 - VB Therwil

Am Samstag 03.02.2024 stand ein Auswärtsspiel gegen den VBC Therwil auf dem Programm. Nach einer langen Anreise startete das Spiel um 15:00 Uhr.

Damen 1 - VB Therwil

Samstag 3. Februar 2024

Damen 1 - VB Therwil

Am Samstag 03.02.2024 stand ein Auswärtsspiel gegen den VBC Therwil auf dem Programm. Nach einer langen Anreise startete das Spiel um 15:00 Uhr.

Raiffeisen Volleys Obwalden startete nicht gut in den ersten Satz. Der Rhythmus konnte nur langsam gefunden werden. Daher waren die Spielerinnen vom VB Therwil immer wenige Punkte vor den Spielerinnen aus Obwalden. Am Ende des Satzes konnte den VB Therwil nocheinmal stark aufspielen und so eine grössere Lücke zwischen Sie und Volleya Obwalden schaffen. Der erste Satz ging somit an den VB Therwil.

Im zweiten Satz nahm sich Rauffeisen Volleya zum Ziel sich besser in der Annnahme zu organisieren. Die Annahme funktionierte im ersten Satz nicht wunschgemäss. Die Passeusen hatten Probleme das Spiel aufzuzziehen und so die Angreifferinnen in Szene zu setzen. Doch leider konnte die Annahme nicht stabilisiert werden. VB Therwil liess sich nicht aufhalten und punktete unbeirrt weiter. So ging auch der zweite Satz an den VB Therwil.

Der dritte Satz sollte wieder mehr Spannung versprechen. Doch leider gelang Raiffeisen Volleya nicht den Spiess umzudrehen. Die Spielerinnen von Volleya mussten sich daher 3:0 geschlagen geben. Nach dem Spiel besprachen sich die Spielerinnen um sich besser während des Spiel zu unterstützen. Am nächsten Wochenende steht die nächste Chance um Punkte zu machen vor der Tür.

Damen 1 - NNV Aarau

Samstag 27. Januar 2024

Damen 1 - NNV Aarau

Vergangenes Wochenende fand das erste Auswärtsspiel von diesem Jahr statt. Die Obwaldnerinnen machten sich auf den Weg nach Aarau. Raiffeisen Volleya Obwalden war bewusst, dass sie eine gute Leistung zeigen müssen um zu gewinnen.

Damen 1 - NNV Aarau

Samstag 27. Januar 2024

Damen 1 - NNV Aarau

Vergangenes Wochenende fand das erste Auswärtsspiel von diesem Jahr statt. Die Obwaldnerinnen machten sich auf den Weg nach Aarau. Raiffeisen Volleya Obwalden war bewusst, dass sie eine gute Leistung zeigen müssen um zu gewinnen.

Die Obwaldnerinnen starteten motiviert ins Spiel. Die starken Service der Gegnerinnen machten den Spielerinnen grosse Probleme, weshalb sie schon bald in Rückstand gerieten. Diesen konnten sie aber wieder aufholen und konnten mit Angriffen und cleveren Spielzügen punkten. Es war ein Kopf- an Kopfrennen. Raiffeisen Volleya Obwalden konnte ihren Satzball dann aber leider nicht für sich gewinnen. Das Team von Aarau punktete mit ihren starken Service und konnte somit den ersten Satz mit einem Punktestand von 26:24 für sich entscheiden. 

Im zweiten Satz konnten die Obwaldnerinnen mit ihren starken Service punkten und erzielten sich einen Vorsprung von 5:0. Aarau liess sich davon aber nicht einschüchtern. Es war wieder sehr ausgeglichen. Die Spielerinnen von Aarau konnten sich aber besser durchsetzen und mit starken Angriffen punkten. Raiffeisen Volleya Obwalden hatte Probleme mit dem grossen Block der Gegnerinnen. Aarau nutzte diese Situation und konnte somit den Satz 25:16 gewinnen. 

Im dritten Satz gelang beiden Teams einen guten Start ins Spiel. Die Aarauerinnen wussten, dass sie für den Sieg nur noch einen Satz gewinnen mussten und nutzten diesen Vorsprung. Die Obwaldnerinnen hatten Probleme mit der Annahme und konnten selber nicht mehr punkten. Auf dem Feld gab es Verständigungsschwierigkeiten und es passierten viele Eigenfehler. Sie konnten sich auch durch den hohen Block nicht durchsetzen. Aarau nutzte dies aus und sie konnten Punkte für sich entscheiden. Auch dieser Satz ging letztendlich an die Gegnerinnen und Aarau gewann dieses Spiel 3:0. 

Nächsten Samstag steht ein weiteres Auswärtsspiel in Therwil an. Jetzt heisst es für Raiffeisen Volleya Obwalden sich gut auf das nächste Spiel vorzubereiten, um das Spiel für sich zu entscheiden. 

Volleya_CO_Sponsoren_Burch_Partner_Karusell_500x500 Volleya_CO_Sponsoren_Gschaffig_Karusell_500x500 Volleya_CO_Sponsoren_Mobilliar_Karusell_500x500 Volleya_CO_Sponsoren_PK_Bau_Karusell_500x500 Volleya_DL_Sponsoren_Aktuell_Karusell_500x500 Volleya_DL_Sponsoren_designwerk_Karusell_500x500 Volleya_DL_Sponsoren_Dolomiten_Sport_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Alpnach_Norm_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Amrein_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_AQWA_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Auer_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Auto_Willi_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_BDO_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Beat_Ming_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Brunos_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Coiffeur_Imdorf_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Concordia_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Duka_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Durrer_Britschgi_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Ettlin_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Fahrschule_Michel_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Feriezyt_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Fischer_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Gasser_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Graphisoft_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Grossteil_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Hausarztpraxis_Sachseln_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Holzspur_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Izedin_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Jakober_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_JRS_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_KAG_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Kathriner_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Loewen_Apotheke_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Mathis_Bau_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Mavric_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Maxon_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Mihag_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Philipp_Staub_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Reinhard_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Rohrer_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Schnider_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Schoonwater_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Spichtig_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Sutter_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Thalmann_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Triga_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Verofit_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Waser_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Windlin_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Zimmermann_Karusell_500x500