Aktuelle Resultate

2:3

Herren 4. Liga

vs. VBC Ebikon 2

19:25 | 25:23 | 25:22 | 26:28 | 13:15

Samstag 28. Januar 2023

3:0

Herren 2. Liga

vs. Hochdorf Audacia

25:19 | 25:18 | 26:24

Freitag 27. Januar 2023

3:0

Damen 4. Liga A

vs. STV Hitzkirch

25:16 | 25:6 | 25:17

Freitag 27. Januar 2023

3:1

Damen NLB

vs. VBC Val-de-Travers

25:11 | 17:25 | 25:12 | 25:14

Samstag 28. Januar 2023

Spielplan

{{ calTitle }}
{{ boxTitle }}

News

NLB - VBC Val-de-Travers

Samstag 28. Januar 2023

NLB - VBC Val-de-Travers

Volleya Obwalden holt am Samstag 28.01.2023 drei Punkte in der Westschweiz.

NLB - VBC Val-de-Travers

Samstag 28. Januar 2023

NLB - VBC Val-de-Travers

Volleya Obwalden holt am Samstag 28.01.2023 drei Punkte in der Westschweiz.

Im Spiel standen sich Val-de-Travers aus der Westschweiz und Volleya Obwalden aus der Innerschweiz auf dem Feld gegenüber. Der Match begann um 17:00 bei den Westschweizerinnen zuhause. Die Teams sind auf den letzten beiden Plätzen klassiert und beide brauchen diese Punkte.

Im ersten Satz haben beide Teams stark gestartet. Val-de-Travers hatte den ersten Serve, jedoch konnten die Obwaldnerinnen den ersten Punkt für sich gewinnen. Bis zu Punkt 10 auf der Seite von Volleya hatten die Gegnerinnen bereits beide Timeouts genommen. Volleya konnte danach davonziehen und den ersten Satz für sich gewinnen.

Nach dem Seitenwechsel hat Val-de-Travers zurückgeschlagen und um jeden Punkt gekämpft. Der zweite Satz war ein Kopf an Kopf rennen. Das Publikum hat lautstark mitgefiebert.

Val-de-Travers war immer zwei Punkte voraus. Bei 17 Punkten haben die Westschweizerinnen Punkt für Punkt gemacht und sind den Obwaldnerinnen davongezogen. Sie konnten diesen Satz 25:17 für sich entscheiden.

Im dritten Satzt hat Raiffeisen Volleya Obwalden wie auch Val-de-Travers nicht nachgelassen. Jeder Punkt war hart umkämpft. Beim Punktestand von 10:10 hat Volleya ein Timeout gebraucht und daraufhin konnten die Obwaldnerinnen davonziehen und die Führung halten. Schliesslich gewinnt Volleya den Satz deutlich mit 25:14.

Im vierten Satz begann Volleya mit dem Service und zeigte ein gutes Spiel. Mit Unterstützung aus der Bank und von den Trainern ist Raiffeisen Volleya Obwalden der Gewinn geglückt. Mit einem 3:1 Sieg und drei zusätzlichen Punkten konnten die Obwaldnerinnen zurück nach Hause fahren.

 

NLB - VBC Visp

Samstag 21. Januar 2023

NLB - VBC Visp

Am Samstag, 21.01.2023 durfte sich das NLB Team von Raiffeisen Volleya Obwalden zuhause in der Vereinshalle gegen den VBC Visp messen.

NLB - VBC Visp

Samstag 21. Januar 2023

NLB - VBC Visp

Am Samstag, 21.01.2023 durfte sich das NLB Team von Raiffeisen Volleya Obwalden zuhause in der Vereinshalle gegen den VBC Visp messen.

Volleya Obwalden ist nicht gut in das Spiel gestartet, so dass die Walliserinnen davonzogen. Bei einem Zwischenstand von 10:4 musste Obwalden bereits das erste Timeout nehmen. Es dauerte einen Moment, bis das Heimteam ins Spiel kam. Trotzdem war der Vorsprung vom Start zu gross und der VBC Visp konnte den ersten Satz gewinnen.

Im zweiten Satz waren die Obwaldnerinnen voll da, Punkt für Punkt gelang es ihnen Bälle auf der anderen Netzseite zu Boden zu bringen. Doch auch die Damen vom VBC Visp waren bereit und es war nicht einfach den Punkt zu machen. Nach vielen langen und nervenkitzelnden Ballwechsel gelang Volleya Obwalden den Ausgleich. 

Der VBC Visp machte Druck, diesem konnten die Obwaldnerinnen jedoch nicht standhalten. Visp spielte stark und Obwalden gelang es nicht so wie im letzten Satz, die Ballwechsel für sich zu entscheiden. Volleya Obwalden musste sich im dritten Satz mit einem 14:25 geschlagen geben. 

Raiffeisen Volleya Obwalden hatte das starke Spiel von Visp im vierten Satz durchschaut und konnte mithalten. Doch auch die Walliserinnen wussten wie sie zu Punkten kamen und spielten so einen Matchball heraus. Beim Spielstand von 18:24 kam Volleya an das Anspiel. Linda Kronenberg nahm diese Aufgabe professionell in die Hand und servierte die Obwaldnerinnen zum Ausgleich. Es war ein hart umkämpftes Spiel bis zum Schluss. Raiffeisen Volleya Obwalden konnte, nach einer fantastischen Aufholjagd, den Satz mit 28:26 für sich entscheiden . 

Im Tiebreak gelang das Zusammenspiel den Ladys von Volleya Obwalden nicht mehr. Der VBC Visp gewinnt den Satz mit 15:9 und konnte sich somit 2 weitere Punkte aufs Konto gutschreiben. Volleya Obwalden sicherte sich einen Punkt. 

Nächste Woche reist das NLB Team von Obwalden nach Val-de-Travers um sich dort gegen den Tabellenletzten zu messen.

HOPP VOLLEYA!

Herren 2. Liga - Volley Region Entlebuch

Samstag 21. Januar 2023

Herren 2. Liga - Volley Region Entlebuch

Am vergangenen Samstagabend traf das Team der Raiffeisen Volleya auf den Tabellenführer Volley Region Entlebuch. Die Entlebucher spielten ein sehr konstantes und sicheres Spiel und traten beim Aufeinandertreffen als Sieger hervor.

Herren 2. Liga - Volley Region Entlebuch

Samstag 21. Januar 2023

Herren 2. Liga - Volley Region Entlebuch

Am vergangenen Samstagabend traf das Team der Raiffeisen Volleya auf den Tabellenführer Volley Region Entlebuch. Die Entlebucher spielten ein sehr konstantes und sicheres Spiel und traten beim Aufeinandertreffen als Sieger hervor.

Die Obwaldner haben sich nach der vergangenen Niederlage in den Trainings auf ihre Schwächen fokussiert und diese versucht zu verbessern. Die Trainings verliefen gut und die Moral der Spieler wurde gestärkt. Die Tschifis fühlten sich bereit für das Spitzenduell gegen den Tabellenführenden.

Das Team der Raiffeisen Volleya startete ein wenig verhalten in den ersten Satz, welches sie mit harten Angriffen vom Gegnerteam bezahlen mussten. Nach einem ersten Timeout und einer kurzen Zwischenbilanz seitens Coach Biesiada, sammelten sich die Tschifis und verringerten so den Abstand zu den Entlebucher. Die Obwaldner verloren den ersten Satz dennoch mit 21:25.

In den zweiten Satz starteten die Obwaldner besser. Leider viel es den Tschifis aber auch in diesem Satz schwer die Konstanz im Spiel aufrecht zu erhalten. Sie steigerten sich zwar in ihrem Spiel und vermieden vergangen gemachte Fehler. Es reichte den Obwaldner aber auch in diesem Satz nicht zum Erfolg. Sie unterlagen dem Team aus dem Entlebuch mit 22:25.

Den dritten Satz startete das Team der Raiffeisen Volleya mit Zuversicht. Durch häufige Eigenfehler und einer erneuten Inkonstanz schwächte das Team sich selbst. Die Obwaldner wurden auch im dritten und somit letzten Satz mit 17:25 geschlagen.

Für die Obwaldner gilt es nun die positiven Aspekte aus den vergangenen Spielen herauszunehmen und sich auf diesen weiterhin aufzubauen. Am Freitag steht das nächste Spiel bevor, bei dem die Tschifis mit neuer Energie und Siegeswillen antreten werden.

Hopp Volleya! Tschifi Go!

Volleya_CO_Sponsoren_Burch_Partner_Karusell_500x500 Volleya_CO_Sponsoren_Gschaffig_Karusell_500x500 Volleya_CO_Sponsoren_Mobilliar_Karusell_500x500 Volleya_CO_Sponsoren_PK_Bau_Karusell_500x500 Volleya_DL_Sponsoren_Aktuell_Karusell_500x500 Volleya_DL_Sponsoren_designwerk_Karusell_500x500 Volleya_DL_Sponsoren_Dolomiten_Sport_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Alpnach_Norm_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Amrein_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_AQWA_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Auer_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Auto_Willi_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_BDO_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Beat_Ming_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Brunos_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Coiffeur_Imdorf_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Concordia_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Duka_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Durrer_Britschgi_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Ettlin_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Fahrschule_Michel_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Feriezyt_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Fischer_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Gasser_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Graphisoft_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Grossteil_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Hausarztpraxis_Sachseln_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Holzspur_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Izedin_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Jakober_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_JRS_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_KAG_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Kathriner_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Loewen_Apotheke_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Mathis_Bau_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Mavric_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Maxon_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Mihag_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Philipp_Staub_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Reinhard_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Rohrer_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Schnider_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Schoonwater_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Spichtig_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Sutter_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Thalmann_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Triga_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Verofit_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Waser_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Windlin_Karusell_500x500 Volleya_Sponsoren_Zimmermann_Karusell_500x500